Struktur Hartchrom

Mattes Hartchrom – die definierte Rautiefe

Grundlage für das Matte Hartchrom ist das Strahlen der Bauteile, um verschiedene Rautiefen herzustellen.

Die Oberfläche, Mattes Hartchrom, mit ihrer definierten Rautiefe findet in vielen Industriebereichen ihre Anwendung. Die Druckindustrie setzt Einzugswalzen mit strukturierter Hartchromoberfläche ein, um das Einzugsverhalten (Grip) von Papier zu verbessern. Die Textilindustrie nutzt diese Oberfläche für einen „reibungslosen“ Gewebe- und Stofftransport. Ebenso werden die Rollen bei Fahrzeugprüfständen strukturiert verchromt.

Technische Angaben:

  • Matt-Hartverchromt s=0,020 / Rz 45 / Ra 8,5
  • Matt-Hartverchromt s=0,020 / Rz 30 / Ra 6,0
  • Matt-Hartverchromt s=0,020 / Rz 8 / Ra 1,6
  • Maß-Hartverchromt s=0,020
  • Industriepoliert Rz 1,6 / Ra 0,3
  • Vorgeschliffen Rz 1,6

Max. Abmessungen:

  • Ø 1300 x 4700 mm auf Umschlag 8000 mm
  • Ø 40 x 6500 mm

Formen:

  • 1700 x 1500 x 1300 mm

Gewicht:

  • max. 5000 kg

Werk I

Oberflächentechnik

Am Haag 11
82166 Gräfelfing bei München

Tel: 0 89 / 89 80 73 - 0
Fax: 0 89 / 85 41 46 - 2

E-Mail: info@betz-chrom.de
Internet: www.betz-chrom.de

Werk II

Mechanische Fertigung

Otto-Hahn-Strasse 16
82216 Maisach

Tel: 0 81 41 / 5 34 83 90 - 0
Fax: 0 81 41 / 5 34 83 90 - 17

Anfahrt

Copyright © Betz-Chrom GmbH